wordpress com stats plugin
 
 

Unsere Sponsoren

 
 


Deutliche Niederlage beim Pokalprimus

10 Gegentore im letzten Drittel besiegeln 1:16 bei EHC Krefeld

Zwei Drittel lang konnte die Nottruppe des EHC das Ergebnis moderat halten, ehe man im letzten Drittel kräftemäßig einbrach. Gerade einmal 9 Feldspieler, inklusive seiner selbst und mit einem angeschlagenen Marco Weber, konnte Coach Bruch zum Pokalsieger nach Krefeld mitnehmen. Kurzfristig waren auch noch Benny Schulz, Dennis Bassil und Neuzugang Kay Braun ausgefallen. Zwei Drittel lang verkaufte man sich so teuer wie möglich, mit einem moderaten 0:6 ging man ins letzte Drittel. Als auch noch Markus Born verletzt ausfiel und die Kräfte aufgebraucht waren, musste man 10 weitere Tore der Krefelder hinnehmen. Wenigstens gelang Marco Weber eine Minute vor Schluss noch der Ehrentreffer. Wirklich wichtig wird es hingegen in der kommenden Woche. Mit einem Sieg in Wesel kann der EHC dann seine tolle Leistung im Landesligapokal mit dem Vizepokalsieg krönen.


 

Next Game:

Freitag, 11.12.2015 - 19:45 Uhr

vs.


Tabelle

Tabelle NRW Liga 2015/2016 (Stand nach 45 von 56 Spielen - 09.12.2015)

Platz

Club

Spiele

Differenz

Punkte

1.

Grefrath

12

72

33

2.

Königsborn

12

104

31

3.

Wiehl 1b

12

32

24

4.

Moers

9

3

15

5.

Dinslaken 1b

12

-45

9

6.

Berg. Gladbach

12

-55

8

7.

Troisdorf 1b

11

-68

8

8.

Netphen

10

-54

4


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Like Us on Facebook




Upcoming Events

  • Keine Termine.

EHC Events

Juni 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930EC